Der richtige Dünger für den Rollrasen

Auslieferungslager:
Segeberger Chaussee 329
22851 Norderstedt
Tel.: 04193 / 50 21 609
Fax: 04193 / 95 91 28
Abholung bitte nur nach Absprache

Ein gepflegter Rasen ist immer eine Augenweide und perfektioniert das gesamte Gartenambiente. Wer in diesem Bereich Akzente setzt und viel Wert auf einen satten grünen Rasen legt, entscheidet sich für einen praktischen Rollrasen. Ein Rollrasen eignet sich optimal für die schnelle Neugestaltung einer Gartenanlage oder einzelner Grünflächen. Schnell und unkompliziert ist ein solcher Rollrasen verlegt. Bei dieser Variante entfällt die lange Wartezeit bis der Rasen endlich satt und grün ist. Allerdings sollte man auch einen Rollrasen richtig düngen, damit sich das satte Grün konstant optimal entfaltet. Nur ein gesunder und kräftiger Rasen wirkt einladend, gepflegt und sorgt für das nötige Gartenambiente.

Unterschiedliche Düngemittel

Das Hauptaugenmerk richtet sich hierbei auf die richtigen Düngemittel.Gedüngt wird ein Rollrasen erstmals zirka drei Wochen nach der Verlegung. Unterschiedliche Düngemittel werden auf dem Markt zum Kauf angeboten. Effektive Langzeit-Dünger garantieren eine optimale Pflege über mehrere Wochen durch spezielle Nährstoffe. Die Abstände der Düngevorgänge sollte man von der Beschaffenheit des Bodens abhängig machen, denn nicht jeder Boden benötigt gleich viel Dünger oder Nährstoffe. Spätestens wenn der Rasen anfängt gelb zu werden, ist es höchste Zeit für eine zusätzliche Nährstoffzufuhr durch hochwertige Düngemittel.

Kein Moos, kein Unkraut, keine kahlen Stellen

Ein guter Dünger verhindert zudem das Ausbreiten von Moos, Unkraut oder auch die Entstehung kahler Flächen. Unterschieden wird zwischen anorganischen oder organischen Düngemitteln. Anfänglich darf nur vorsichtig gedüngt werden, denn zu viel anorganischer Dünger führt schnell zu einer Verbrennung der Rasenoberfläche. Organisches Düngemittel dagegen verhindert eine Überdüngung. Allerdings besteht hier der Nachteil, dass dieser Naturdünger nicht bei jeder Bodentemperatur vollständig aufgenommen wird. Zum Winter kann der Rollrasen mit ausreichend Chemie Dünger versorgt und gepflegt werden, damit dieser im Frühjahr seine volle Pracht entfaltet. Ein Rollrasen sollte nie zu kurz abgemäht werden, damit sich die wertvollen Nährstoffe nicht verflüchtigen. Wer sich an die einfachen Pflege-Tipps hält, hat lange Freude an einer immergrünen Augenweide.


Wir informieren

Ab wann ist ein Rollrasen voll belastbar?

Man hat zwei Optionen zur Auswahl, um einen schönen Rasen zu erhalten. Neben der klassischen ...

Rollrasen Pflege und Düngen

Im Handumdrehen zaubert er einen frischen Garten und ist daher bei den meisten Haus- und ...

10 Pflegetipps vom Profi für Ihren Rollrasen

Ein schöner Rasen wirkt auf Besucher einladend und erfreut einen selber von Tag zu Tag. ...

Fertigrasen richtig verlegt

Die Vorteile des Fertigrasens überzeugen viele Hobbygärtner. Richtig verlegt, bekommt man schnell eine benutzbare, grüne ...