Rollrasen Pflege und Düngen

Auslieferungslager:
Segeberger Chaussee 329
22851 Norderstedt
Tel.: 04193 / 50 21 609
Fax: 04193 / 95 91 28
Abholung bitte nur nach Absprache

Im Handumdrehen zaubert er einen frischen Garten und ist daher bei den meisten Haus- und Gartenbesitzern so beliebt. Ein Rollrasen ist schnell und unkompliziert zu verlegen und verschafft jedem Garten ein komplettes Aussehen ohne lange Wartezeiten. Darüber hinaus eignet sich ein Fertigrasen nicht ausschließlich für einen neu angelegten Garten, sondern kann selbstverständlich auch für bestehende Gärten an Stellen, wo der alte Rasen unschön wirkt und ausgebessert werden soll, verwendet werden.

Big Slaps
Neben Rollrasen sind auch spezielle Big Slabs erhältlich. Die bringen den besonderen Vorteil mit sich, dass sie als große Fläche angeboten und somit deutlich mehr Fläche beim Verlegen auf einmal abdecken. Darüber hinaus entstehen beim professionellen Verlegen der Big Slabs deutlich weniger Fugen und garantieren ein traumhaft schönes Endergebnis.

Damit der Rollrasen gut anwachsen und auch gedeihen kann und somit nicht nur zu Beginn schön und gepflegt aussieht, ist eine gute Pflege sowie regelmäßiges Düngen unbedingt erforderlich. Nur so kann eine lange Lebensdauer des Rollrasens sowie dauerhafte Freude an einem schönen Garten gewährleistet werden.

Wenn der Fertigrasen erst einmal verlegt worden ist, sollte er unbedingt unmittelbar begangen werden. Das ist wichtig, damit der Rasen Bodenschluss bilden kann. Allerdings sollte dabei bedacht und auch beachtet werden, dass er auf keinen Fall überstrapaziert wird. Nachdem der Rasen sorgfältig gewalzt worden ist, muss er unmittelbar danach gründlich mit frischem Wasser angegossen werden.

Düngen nach dem ersten Mähen
Mit dem Düngen sollte allerdings erst nach dem ersten Schnitt des Rasens begonnen werden. Sobald ein deutlicher Anwuchs des Rasens festgestellt wird, darf der Rasen zum ersten Mal mit hochgestelltem Mähwerk abgemäht werden. Ein guter Wert, an dem man sich bei der Höhe des Rasens orientieren kann, sind 7cm und alles, was darüber liegt. Im Anschluss sollte der Rasen mit einem Düngemittel versorgt werden. Weniger ist hier mehr, denn beim Düngen gilt unbedingt, dass lieber in kleiner Dosierung gedüngt wird. Das gilt nicht für den Schnitt des Fertigrasens, denn da bekommt es dem Rasen deutlich besser, einmal mehr in kleinen Schritten gekürzt zu werden, als unregelmäßig auf eine radikal kurze Länge.


Wir informieren

Ab wann ist ein Rollrasen voll belastbar?

Man hat zwei Optionen zur Auswahl, um einen schönen Rasen zu erhalten. Neben der klassischen ...

10 Pflegetipps vom Profi für Ihren Rollrasen

Ein schöner Rasen wirkt auf Besucher einladend und erfreut einen selber von Tag zu Tag. ...

Fertigrasen richtig verlegt

Die Vorteile des Fertigrasens überzeugen viele Hobbygärtner. Richtig verlegt, bekommt man schnell eine benutzbare, grüne ...

Der richtige Dünger für den Rollrasen

Ein gepflegter Rasen ist immer eine Augenweide und perfektioniert das gesamte Gartenambiente. Wer in diesem ...