Machen Sie Ihren Garten winterfest. Auch die Stauden brauchen Frostschutz

Auslieferungslager:
Segeberger Chaussee 329
22851 Norderstedt
Tel.: 04193 / 50 21 609
Fax: 04193 / 95 91 28
Abholung bitte nur nach Absprache

Der Spätherbst und der Winter gelten als eine Zeit, in der im Garten nicht zu viel Arbeit wartet. Wer jedoch diese Zeit gut nutzt, kann seinen Stauden viel Gutes tun.

Staudenbeete
Dazu zählt auch der richtige Frostschutz. Die Staudenbeete werden je nach Witterung im Oktober oder November gesäubert und eventuell umgestochen. Unbedingt entfernt werden müssen verblühte oder abgestorbene Staudenteile. Neu gepflanzte Jungstauden können nach den ersten Frösten Probleme mit der Bodenhaftung bekommen. Da die Wurzeln noch nicht fest im Boden verankert sind, können sie sich bei Frost etwas heben. Dann müssen sie wieder festgetreten werden. Es ist daher erforderlich, regelmäßig die Bodenhaftung zu kontrollieren.

Sinnvoller Frostschutz
Die immergrünen Stauden sind zwar winterhart und vertragen die Kälte recht gut, einen Schutz vor dem Frost brauchen sie dennoch. Stauden benötigen auch im Winter Wasser. Das Gießen muss unbedingt vor dem ersten Frost erfolgen. Kleine, empfindliche Stauden können in einen Pflanzenkübel umgetopft werden und ins Winterquartier gebracht werden. Bei größere Stauden wird der Boden rund um die Stauden mit Stroh oder Laub abgedeckt. Tannen- oder Fichtenzweige sind ein sehr guter Frostschutz für Stauden. Wer die Wahl hat, entscheidet sich für Fichtenzweige. Diese Zweige haben den Vorteil, dass sie im Frühjahr die Nadeln verlieren und sich die Stauden langsam an das Sonnenlicht gewöhnen können. Die Gräser werden im Herbst nicht zurückgeschnitten und über den Winter zusammengebunden. Mehr ist bei den Gräsern auch nicht erforderlich, sie können sich selbst vor der Kälte schützen. Sehr empfindliche Stauden werden mit Pflanzenschutzsäcken abgedeckt. Diese Schutzsäcke können aus Papier oder Vlies sein. Plastik eignet sich als Frostschutz nicht. Unter der Schneelast können die Stauden Schaden nehmen. Damit die Stauden unbeschadet ins Frühjahr gelangen, müssen große Schneemassen regelmäßig von den Stauden entfernt werden.


Wir informieren

Warum Laubrechen jetzt besonders wichtig ist?

Der Sommer neigt sich zu Ende und der Herbst zeigt sich in seiner ganzen Farbenpracht. ...

Balkonpflanzen winterfest einlagern

Da viele Balkonpflanzen nicht winterfest sind, bedürfen sie einer wintergerechten Einlagerung. Ideal für nicht winterfeste ...

Tipps, damit die Hecke gut durch den Winter kommt

Wurde bis vor wenigen Jahren viele Grundstücke noch mit Mauern bzw. Zäunen eingegrenzt, so entwickelt ...

Herbstschnitt von Bäumen und Sträuchern

Spätestens im Oktober ist es an der Zeit mit dem Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern ...